The web site evn.bg uses cookies in order to improve your browsing experience. By continuing to use the web site you agree with the use of cookies. Further information about cookies and how to refuse them is available in our General terms and conditions for the web site.
EVN Bulgaria

Sie befinden sich hier Home > Medien

Presseaussendungen

14.04.2015 - EVN Bulgaria und der Verein "Meine e-Gemeinde" in Stara Zagora starten eine gemeinsame Kampagne für Informierung der Kunden.

Die Initiative wird durch die Unterstützung der öffentlichen Vermittlerin von Gemeinde Stara Zagora Frau Pavlina Delcheva umgesetzt. > mehr


24.03.2015 - EVN Bulgaria Toplofikatsia berät ihre Kunden mit Prognosenverbrauch von einer Saison- auf einer Monatsablesung umzustellen, damit es keine unvorgesehenen Ausgleichsrechnungen am Ende der Saison geben

Durch die Auswahl einer Monatsablesung missbrauchen die Kunden die Risiken vor grossen Differenzen zwischen dem Prognosen- und Ist- Verbrauch am Ende der Saison> mehr


18.03.2015 - Im zehnten aufeinanderfolgenden Jahr lädt EVN Bulgaria Studenten zur Teilnahme am Praktikantenprogramm „Jugend mit Zukunft“ ein

Seit dem offiziellen Start im Sommer 2006 bis zum heutigen Datum erfreut sich das Programm "Jugend mit Zukunft" dauerhaftes Erfolgs und immer stärkeres Interesses: mehr als 2900 Studenten insgesamt haben sich um das Programm...> mehr


05.03.2015 - Neues von EVN Bulgaria: Jeder Kunde kann schon seinen Energieverbrauch und die Rechnungen für 13 Monate zurück über die Webseite des Unternehmens leicht nachvollziehen

Die kostenlosen Informationen sind nach einer einmaligen Anmeldung im System EVN Online Plus unter www.evn.bg verfügbar. > mehr


27.02.2015 - EVN Bulgaria: Eine Änderung der durchschnittlichen Stromendpreise von 6,98% entspricht dem Minimum, mit dem der normale Rhythmus des Elektroenergiesystems in Südostbulgarien wiederhergestellt werden k

Eine Änderung der durch die Kunden auf Niederspannungsebene zu entrichtenden Stromendpreise von 6,98% entspricht dem Minimum, mit dem der normale Rhythmus des Elektroenergiesystems in Südostbulgarien wiederhergestellt werden kann > mehr


26.02.2015 - EVN Bulgaria führte die traditionellen Informationstreffen mit den Gouverneuren in Südostbulgarien durch

Das Management der EVN Bulgaria führte die schon zur Tradition gewordenen Informationstreffen - Gespräche mit den Gouverneuren in Südostbulgarien am Jahresanfang durch. > mehr


26.02.2015 - „Zeleni Balkani“ und EVN Bulgaria haben eine Arbeitsbesprechung über die LIFE+ Projekte der EU in Bulgarien organisiert

EVN Bulgaria präsentierte die Tätigkeiten zur Absicherung des Verteilnetzes in Südostbulgarien und das Projekt "Leben für den Kaiseradler", das von der EU-Kommission finanziert wird> mehr


23.02.2015 - Stellungnahme der EVN Bulgaria Elektrosnabdiavane

Anlässlich des Beschlusses des Verwaltungsgerichts Plovdiv von 20.02.2015, der die Beschwerde der EVN Bulgaria Elektrosnabdiavane (EVN EC) gegen den Bußgeldbescheid Nr. 2/ 17.03.2014 des DKEWR- Vorsitzenden zurückweist, erklärt...> mehr


08.01.2015 - Der durchschnittliche Rechnungsbetrag bei den Haushaltskunden der EVN Bulgaria für Dezember 2014 ist 61,30 BGN (zzgl. MwSt.) gegenüber 52,27 BGN (zzgl. MwSt.) im Vorjahr

Die Rechnungen für die letzte Ableseperiode, die bereits bezahlt werden können, enthalten nicht den Verbrauch während der Weihnachts- und Neujahrfeiertage. Traditionell wird dieser Verbrauch mit den Rechnungen bezahlt, die Ende...> mehr


30.12.2014 - Neuer Regionalmanager von EVN Bulgaria

Ab 01.01.2015 wird EVN Bulgaria einen neuen Regionalmanager in Person von Robert Dick haben, wer als Nachfolger von Jörg Sollfelner in der Führung der Gesellschaften der EVN Bulgaria Gruppe antreten wird. > mehr