The web site evn.bg uses cookies in order to improve your browsing experience. By continuing to use the web site you agree with the use of cookies. Further information about cookies and how to refuse them is available in our General terms and conditions for the web site.
EVN Bulgaria

Sie befinden sich hier Home > Medien

Presseaussendungen

06.02.2017 - Etwa die Hälfte der Kunden der EVN Bulgaria haben einen Verbrauch bis 300 kWh im Monat Januar 2017

Der durchschnittliche Verbrauch im ersten Monat des Jahres ist im Vergleich zum Monat Januar um 22,36% gestiegen. > mehr


23.01.2017 - EVN nimmt wieder planmässige Reparaturarbeiten zur Gewährleistung der Sicherheit und des Ausbaus des Netzes auf

Alle Tätigkeiten werden so ausgeführt, dass sie möglichst kurze Zeit in Anspruch nehmen> mehr


18.01.2017 - EVN rechnet keine Verzugszinsen vor Abschaltung bei Zahlungsverzögerung der im Januar 2017 ausgestellten Rechnungen an

In Kraft ist der Prozess einer Stundung der Schulden, der das Unternehmen seit 10 Jahren erfolgreich anwendet> mehr


17.01.2017 - Der durchschnittliche Rechnungsbetrag bei den Haushaltskunden der EVN Bulgaria Toplofikatsia inPlovdiv für Dezember 2016 ist 75,61 BGN zzgl. MwSt.

СDer der durchschnittliche Rechnungsbetrag für Wärmeenergie bei den Haushaltskunden der EVN Bulgaria Toplofikatsia in Plovdiv im Dezember 2016 ist75,61 BGN zzgl> mehr


12.01.2017 - EVN Toplofikatsia rät den Kunden, wie Leckagen in den Immobilien bei anhaltenden niedrigen Außentemperaturen zu vermeiden sind

Im Hinblick auf den erhöhten Verbrauch von Wärmeenergie aufgrund der niedrigen Außentemperaturen bietet EVN Bulgaria Toplifikatsia den Kunden eine Reihe von einfachen Schritten an, durch die sie Leckagen in der Innenheizanlage in...> mehr


12.01.2017 - EVN organisiert Ablesung der Stromzähler von Kunden, zu denen in den letzten Tagen kein Zugang aufgrund der Schneefälle möglich war

Nachdem sich die Wetterbedingungen am 13.01.2017 beruhigt haben, werden die Ableser der EVN Bulgaria Elektrorazpredelenie erneut versuchen, die Stromzähler der Kunden aus den Dörfern, die in der vergangenen Woche nicht zugänglich...> mehr


11.01.2017 - Jeder zweite Kunde von EVN Bulgaria hat im Monat Dezember bis zu 300 Kilowattstunden Strom verbraucht.

Ausschlaggebend für der höheren Stromverbrauch ist die Heizung der Kunden. > mehr


09.01.2017 - Normale Stromversorgungslage in Südostbulgarien

Für Kunden, zu deren Zählern die Ableser des Unternehmens wegen des Schneefalls in den letzten Tagen keinen Zugriff hatten, wird eine einmalige Änderung der Terminpläne der Zählerauslesung erforderlich > mehr


04.01.2017 - Die Anlagen der EVN Bulgaria Toplofikatsia befinden sich in Bereitschaft zur Arbeit unter schwierigen Winterbedingungen

EVN Bulgaria Toplofikatsia hat Maßnahmen ergriffen, um bei der vorrückenden Kaltfront eine zuverlässige Wärmeversorgung für die Kunden in Stadt Plovdiv zu gewährleisten.> mehr


04.01.2017 - EVN verfolgt den Stromverbrauch in den Stadtteilen von Burgas, die in den kommenden Tagen ohne Wärmeversorgung sein werden

Fehlende Wärmeenergie durch Heizen mit Stromgeräten ersetzen führt zur steilen Steigerung des Stromverbrauchs und Netzbelastung> mehr